VERSTEINERTE ZEUGEN DER ERDGESCHICHTE

Eine Idee, die um die Welt ging

Seit Februar 1970 sind die naturgetreuen Weigert-Fossil-Repliken ein Begriff bei Wissenschaftlern und an Schulen sowie bei allen, die sich für die Frühgeschichte unserer Erde interessieren.

Aus einer ursprünglich für historische Stadtsiegel vorgesehenen Reproduktion hat Weigert-Fossil ein weltweit patentiertes Spezial-Prägeverfahren entwickelt, das die extrem originalge- treue und trotzdem außergewöhnlich preisgünstige Herstellung von Fossil-Repliken ermöglicht.

Der Urvogel Archaeopterix lithographion, eine der bekanntesten Versteinerungen, wurde in einem Steinbruch bei Solnhofen gefunden, nur wenige Kilometer von Neuburg a. d. Donau entfernt, dem Standort unseres Unternehmens. Was lag da näher, als den Urvogel für die erste Reproduktion zu wählen. Und wir freuen uns, sagen zu dürfen, dass das auf Stein gezogene Replik vom Original optisch kaum zu unterscheiden ist.

Inzwischen haben wir zahlreiche Versteinerungen nachgeprägt, von Fischen über Reptilien bis zu attraktiven Pflanzen, alle originalgetreu in Farbe, Grösse und Relief auf Stein präpariert. Die wertvollen Originale befinden sich in den Museen der ganzen Welt. Unsere Fossil-Repliken eignen sich ebensogut als Lehrmittel, wie auch als dekorativer Raumschmuck.

Klicken Sie auf “Produkte” und Sie finden eine Auswahl von Repliken, aus der Sie direkt wählen und bestellen können.

[Homepage]  [Die Idee]  [Produkte]  [E-Mail]

Stahlstich- und Fossilienprägewerk
Franz Weigert
D-86623  Neuburg/Donau -  Postfach 1860
Telefon (+8431) 595-0  - Telefax (+8431) 41008
e-Mail: info@weigert-fossil.de